Schmelzen

Tanzvideo (2019)

An manchen Orten zerrinnt und gefriert Zeit im selben Augenblick. Wie in diesem Keller, neben dem Staub des Motorrades, der den Besitzer an seine Midlifecrisis erinnert, dem Surren der Waschmaschine im Dauerbetrieb und den Oleandern, die sich vor dem Winter verstecken. Momente der Sublimation driften von Animalität zu Erinnerungen, die nicht deine eigenen sind und einem Kind, das im Bauch wächst.

Inspiriert ist diese Choreografie durch einen generationsübergreifenden Research mit Kindern und alten Menschen zum Thema „erwachsen-werden“.

TEAM

Konzept, Performance & Choreografie: Christina Rauchbauer 

Video: Francesca Centonze

External eye: Luigi Guerrieri

Sound: Stefano D ́Alessio

Unterstützt von: Land Burgenland „Jahr der Gegenwartskunst 2017“

Schermata 2020-11-21 alle 22.04.55.png
Schermata 2020-11-21 alle 22.04.37.png
Schermata 2020-11-21 alle 22.05.30.png
Schermata 2020-11-21 alle 22.04.45.png

Fotocredit: Francesca Centonze